Das Mehrgenerationenhaus in Corona-Zeiten 

Aktuelle Info (Stand 01.11.2020): 

Während der "Teil-Lockdown"-Phase im November 2020 müssen wir unsere generationenübergreifenden und geselligen Veranstaltungen im MGH leider pausieren lassen. Das muss sein, um uns alle zu schützen und die Infektionszahlen hoffentlich wieder nach unten wandern zu lassen.

Erwachsenenbildungs- und Beratungsangebote dürfen stattfinden, allerdings verzichten wir sicherheitshalber auf Vorträge und Neustarts von Kursen.

Die Erziehungsberatungsstelle kann unter info@beratungsstelle-cham.de kontaktiert werden. 

Senior*innen Digital wechselt von den Lehreinheiten zu den reinen "Werkstatt"-Terminen - also nur Einzelberatung nach vorheriger Anmeldung an sicheren Beratungsplätzen mit Plexiglas und Mundschutz. Auch die Leih-Tablets stehen zur Verfügung, so dass wir hoffentlich einige ältere Menschen dabei unterstützen können, auch im Lockdown mit der Außenwelt besser in Kontakt zu bleiben.

In unserem Kalender finden Sie tagesaktuell, was stattfindet und was ggf. abgesagt wurde. 

Das Hygienekonzept des Mehrgenerationenhauses finden Sie hier. 

Den aktuellen Inzidenzwert für alle Landkreise in Bayern finden Sie hier